Angebote

Die angegebenen Behandlungszeiten beinhalten jeweils Anamnese, Nachruhezeit, Aus- Ankleiden, Bezahlung, neue Terminvereinbarung, etc.

Klassische- / Wellnessmassage

Die klassische Massage dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur. Die Massage ist eine äusserliche, manuelle Behandlung bei Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparates durch Druck, Zug, Schütteln und Streichen. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schliesst auch die Psyche mit ein.

Behandlung ab 30 Min. buchbar.



Kopfschmerz-Massage

Diese Kopfschmerz-Massage bringt Erleichterung bei akuten Kopfschmerzen. Auf sehr sanfte aber effektive Weise wird die schmerzhafte Muskulatur gelöst, die Durchblutung verbessert und bringt so eine tiefe Entspannung.

 

Die Kopfschmerz-Massage kann auch zur Prävention genutzt werden. Menschen mit einem starken Stresspegel oder hoher Belastung durch Beruf und Alltag profitieren ebenfalls sehr von dieser Therapie.

Behandlungsdauer 45 Min.


Fussreflexzonen-Massage

In der Fussreflexzonen-Massage geht man davon aus, dass alle Organe und Muskelgruppen des menschlichen Körpers eine entsprechende Zone am Fuss haben. Reize auf bestimmte Fusszonen lösen demnach Reaktionen in den entsprechenden Organen aus.

Bei der Fussreflexzonen-Massage handelt es sich um eine Druckbehandlung, indem der Druck auf bestimmte Punkte (Reflexzonen) an den Füssen ausgeübt wird. Blutkreislauf, Organ- und Drüsenfunktionen werden angeregt und die Ausscheidung von Ablagerungen und Giftstoffen wird gefördert. Zudem wirkt die Behandlung positiv auf die Psyche, ist ausgleichend und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Der Körper kann Energie tanken und das Immunsystem stärken.

Unsere Füsse tragen uns durch unser ganzes Leben und werden strapaziert.

Tu Deinen Füssen etwas Gutes mit einer Fussreflexzonen-Massage.

Geeignet bei Beschwerden wie:

  • Stress, Schlafstörungen
  • Fussbeschwerden
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Hormonelle Störungen
  • Kreislaufprobleme
  • Verdauungsbeschwerden
  • Allergien

Behandlungsdauer inkl. Fussbad und Fussmassage 60 Min.


Hot Stone-Massage

Abwechselnd werden eingeölte Lavasteine gezielt über den ganzen Körper geführt. Die Wärme und die Massagebewegungen führen zu einer tiefen Entspannung und vitalisieren gleichzeitig Körper, Geist und Seele.

Die Kombination aus Massage, Wärme und der Kraft der Steine wirkt entspannend und steigert die Stoffwechselprozesse im Gewebe. Die Hot Stone Massage verbessert die Durchblutung, Muskelverspannungen werden gelöst und Schmerzen gelindert.

Behandlungsdauer buchbar 45 Min. / 60 Min. / 90 Min.


Systemische Körperarbeit

Die systemische Körperarbeit wirkt auf…

das propriozeptive System, das Herz, das Atemsystem, das Lymphsystem, die Verdauung, das Gehirn, chronische Erkrankungen der Sinnesorgane, Verspannungen, den Nacken, Kiefer, die Wirbelsäule, das Becken, Traumata, Fazialislähmungen, Schmerzen etc.

Blockaden werden gelöst, Reflexe aufgeweckt, beruhigt, wirkt ausgleichend und stabilisierend. Körper, Geist und Seele werden wieder als Einheit wahrgenommen.

 

Behandlungsablauf (Behandlungsdauer 45-75 Min.)

Bitte bequeme Kleidung tragen oder mitnehmen. Wir starten mit einem kurzen Anamnesegespräch. Danach arbeiten wir im Sitzen, im Stehen, Gehen und auf der Massageliege. Wir wecken die Reflexe mit bestimmten, aber sehr sanften Bewegungen am ganzen Körper.

 

Was ist ein ‚Propriozeptives System‘?

Die Rezeptoren der propriozeptiven Systems (propriozeptive Wahrnehmung) nennt man Propriozeptoren und liegen über den ganzen Körper verteilt z.B. in den Sehnen, Bändern, Muskeln und Gelenkkapseln. Propriozeptive Reize werden aus dem eigenen Körper und nicht wie bei den meisten Sinnessystemen aus der Umwelt mitgeteilt.

 

Die propriozeptive Wahrnehmung lässt sich in vier Teilbereiche unterteilen:

 

Stellungssinn

Wir sind dadurch in der Lage, auch mit geschlossenen Augen oder im Dunkeln die Lage unserer Körperteile zu erkennen, z.B. können wir mit geschlossenen Augen die Fingerspitze zur Nase führen.

 

Bewegungssinn

Dieser ermöglicht uns, ohne visuelle Kontrolle sowohl die Geschwindigkeit, als auch die Richtung der Bewegung zu bestimmen und wahrzunehmen, z.B. beim „Hampelmann“.

 

Kraftsinn

Er dient der Abschätzung des Ausmasses der Muskelkraft, die man aufwenden muss, um bestimmte Bewegungen ausführen zu können. Ohne den Kraftsinn würden wir ein Glas einfach mit der Hand zerdrücken, wenn wir es greifen.

 

Spannungssinn

Gibt Informationen über den Grad der Muskelspannung. Er ist auch dafür verantwortlich, dass wir den Spannungsgrad unserer Muskulatur willentlich beeinflussen können, z.B. beim Purzelbaum willentlich steuern, wann wir Körperteile anspannen oder entspannen.

 

Bei einer Störung der propriozeptiven Wahrnehmung kann es zu einer ungenauen Information über die Spannung und Lageveränderung der Muskulatur, sowie der Gelenke eine unzureichende Eigenwahrnehmung zur Folge haben. Bei einer Störung der Tiefensensibilität haben die betroffenen Personen kein differenziertes Körpergefühl.


Wirbelsäulen-Technik

TRISANA® Wirbelsäulen-Technik (TWT)

Im menschlichen Körper findet sich eine besondere Funktion, die für eine gute Gesundheit mitverantwortlich ist. Es ist das Kreislaufsystem des Liquors, welches regelmässig zwischen Schädel und Rückenmark durch das gesamte Nervensystem zirkuliert. Ist jedoch das Kreislaufsystem gestört (Beckenschiefstand, Stress, asymmetrische Wirbelsäule, etc.) können diverse Symptome auftreten z.B.:

  • Kopf- und / oder Rückenschmerzen
  • Schulter-, Arm- und Handschmerzen
  • Kiefer-, Ohren- und / oder Nackenschmerzen
  • Menstruationsprobleme

Je nach Schweregrad dauert die TWT-Behandlung zwischen 30 bis 60 Minuten.